Wandern in Deutschland

Wandern im Nationalpark Jasmund Bild vergrößern (© picture-alliance / dpa) Wandern ist "in". Rund 34 Millionen Deutsche wandern in ihrer Freizeit. Und dies ist kein Zufall. Denn Deutschland verfügt mit knapp 200.000 km ausgebauten Wanderwegen über eine hervorragende Infrastruktur. Die Routen führen durch vielseitige und teils spektakuläre Landschaften. Der Norden des Landes ist durch weite Ebenen, Watt und Heidelandschaften geprägt, welche langsam ansteigend in dichtbewaldete Mittelgebirge übergehen. Weiter südlich steigen die Gebirgszüge weiter an und finden in den Alpen mit der 2962 Meter hohen "Zugspitze" ihre majestätische Krone.

So vielseitig wie seine Landschaften, so vielseitig sind auch die Wanderthemen in Deutschland. Entspannungssuchende wählen am besten einen der zahlreichen Wanderwege durch ursprüngliche Laub- und Buchenwälder, etwa 30 Prozent der Fläche Deutschlands sind bewaldet. Kulturliebhaber wandern entlang des Rheins mit seinen unzähligen Burgen oder folgen der Deutschen Märchenstrasse auf den Spuren der Gebrüder Grimm, im Handgepäck ein Buch deutscher Märchen und Dichtungen. Oder wie wäre es ein wenig sportlicher? Die Mecklenburger Seenplatte nördlich von Berlin lädt zum Kanuwandern ein, in der Sächsischen Schweiz, östlich von Dresden, oder den Alpen kann man Wandern und Klettern besonders gut verbinden. Den Hobbymaler verschlägt es vielleicht in die impressionistisch anmutende Lüneburger Heide oder die Wattlandschaften der Nordseeküste. Der geologisch Interessierte bricht zur Exkursion in die Vulkaneifel auf. Darüber hinaus finden sich zahlreiche Themenwanderwege im ganzen Land.

Weinrebe Bild vergrößern (© picture-alliance / dpa) Einen besondern Höhepunkt bilden die Weinwanderwege, welche besonders im Herbst zur Weinlese den kulinarisch ambitionierten Wanderer aus aller Welt anlocken. Wenn die Natur ihr Kleid in bunten Farben trägt, öffnen die Weingüter und Burgen im Südwesten des Landes ihre Tore und laden zum Mitmachen, Lernen und Genießen ein. Die Weinanbaufläche in Deutschland beträgt ca. 100.000 Hektar und verteilt sich auf 13 Anbaugebiete, welche aufgrund der geologischen und klimatischen Diversifikation insgesamt 2658 individuelle Weine erzeugen. Wegen der klimatischen Erwärmung gedeihen im Land zwischen Rhein und Oder immer mehr Weine von hervorragender Qualität. Überzeugen Sie sich selbst.

www.wanderbares-deutschland.de

www.wanderkompass.de

www.wandern.com

www.deutsche-nationalparks.com

www.mecklenburgische-seenplatte.de

www.lueneburger-heide.de

www.weinlehrpfade.de

www.deutsche-weine.de

www.deutsche-weinstrasse.de

www.romantischestrasse.de

www.deutsche-maerchenstrasse.com

© AA - Tobias Silva Makel

Wandern in Deutschland

wanderwege in der Sächsischen Schweiz