Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017

Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017 Bild vergrößern Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017 (© National Audit Office)

Eine Delegation aus vier Abgeordneten des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags besuchte Malta vom 19.-22.4.2017. In Gesprächen mit dem Staatssekretär im Finanzministerium, dem Präsidenten des Rechnungshofs, Außenminister Vella, der Leiterin der europapolitischen Koordination im Europaministerium, dem Maltesisch-Europäischen Lenkungs- und Aktionskomitee (MEUSAC), NGOs, die sich mit dem Flüchtlingsthema befassen und dem Europäischen Asylunterstützungsbüro (EASO) erhielten die Abgeordneten einen Überblick über  die Prioritäten und bisherige Umsetzung der MLT EU-Ratspräsidentschaft, über das  MLT Finanz- und Haushaltswesen und -kontrolle und über die Situation der Flüchtlinge im Land bzw. im Mittelmeerraum insgesamt. Außerdem gab es ein Treffen mit dem Parlamentspräsidenten ("Speaker"), der die Delegation persönlich durch das neue Parlamentsgebäude führte. 

Die Deutsche Botschaft hat den Besuch vorbereitet und begleitet.

Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017

Besuch beim maltesischen Parlamentspräsidenten (Mr. Speaker) Dr. Anglu Farrugia

Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017

Besuch des Plenarsaals des maltesisischen Parlaments

Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017

Besuch bei EASO

Besuch des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags in Malta vom 19.-22.4.2017

Besuch beim maltesischen Rechnungshof (NAO)