Neuer Eigentümer übernimmt Teile der Firma Piltz in Zejtun

Firma Piltz Bild vergrößern (© Firma Piltz)

In Anwesenheit des maltesischen Wirtschaftsministers Chris Cardona und Botschafterin Gudrun Sräga fand am 20. Mai in einer Feierstunde die öffentliche Übergabe eines Teilbereichs des Unternehmens Piltz Präzisionswerkzeuge Malta an die Firma Kummerfeldt Sondermaschinenbau statt. Die Firma nennt sich jetzt PiltzMLT.

Vor 42 Jahren eröffnete Alexander Piltz aus Heidenheim an der Brenz einen Produktionsbetrieb in Zejtun, Malta, wo er Verpackungsmaschinen und Präzisionswerkzeugmaschinen herstellte.

Durch das Engagement der Fa. Piltz in Dresden kam die Zusammenarbeit mit der Fa. Kummerfeldt zustande, die ebenfalls in Sachsen eine Niederlassung hat.

Der Juniorchef der Fa. Kummerfeldt, Christian Kummerfeldt, übernimmt zunächst die Bereiche Verpackungsmaschinen und Präzisionswerkzeugmaschinen in Zejtun, Alexander Piltz wird weiterhin Präzisionswerkzeuge herstellen.

Während einer Führung durch den Betrieb konnten die Mitarbeiter der Firma und zahlreiche Gäste auch schon neu angekommene modernste Maschinen in Augenschein nehmen.

Minister Cardona lobte das Engagement der beiden Firmen in Malta und wünschte PiltzMLT viel Erfolg!

Firma Piltz Bild vergrößern (© Firma Piltz)