Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie

Sonneblume-Solarpanel Bild vergrößern (© dpa/picture-alliance)

Am 9. Januar präsentierte Olaf Rieck von der Deutschen Botschaft Valletta den Studierenden der Universität Malta die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie (DNS). Die DNS ist ein ambitionierter Fahrplan mit konkreten und messbaren Zielen für eine ökonomische, ökologische und soziale Transformation bis 2030. Außerdem stellte Herr Rieck den Deutschen Nachhaltigkeitsalmanach des Rats für Nachhaltige Entwicklung vor. Dieser enthält zahlreiche Beispiele für Initiativen nachhaltigen Denkens und Handelns. Nachhaltige Entwicklung kann nur im Rahmen globaler Anstrengungen erzielt werden. Für Deutschland ist es daher wichtig, zusammen mit internationalen Partnern Erfahrungen, „Best Practices“ und Ideen auszutauschen.