Außen- und EU-Politik

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Der damalige Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Die EU besteht jetzt aus 28 Mitgliedstaaten

10 Gründe für Europa

Die Frage „Brauchen wir die Europäische Union noch?“ darf man stellen – und man kann sie eindeutig mit „Ja“ beantworten. Zehn Gründe seien hier skizziert:

Das Logo der Vereinten Nationen

Außen- und Europapolitik

Frieden und Freiheit stehen im Mittelpunkt deutscher Außenpolitik.

Fahne der Europäischen Union

Deutsche Europapolitik

Die großen Herausforderungen unserer Zeit können wir nur bewältigen, wenn Europa zur globalen Gestaltungskraft wird.

Hände

Deutschland und Malta

Erfahren Sie mehr über die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Malta! Informationen zu wichtigen bilateralen Ereignissen und deutschen Institutionen in Malta sind hier für Sie zusammengestellt.

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlinge in Erbil

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Die Bewältigung der weltweiten Flüchtlingskrise ist eine internationale Herausforderung. Bekämpfung der Fluchtursachen und Aufklärung in Herkunftsländern - das sind die Schwerpunkte der deutschen Außenpolitik.

Außen- und EU-Politik

Simulation Europäisches Parlament (SIMEP)

Der Außenminister

Sigmar Gabriel

Das Auswärtige Amt wird vom Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (SPD), geleitet. 

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

Nachrichten aus der Politik - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle

24.02.2018 02:56

GroKo-Votum erreicht Quorum

Ob die SPD-Mitglieder einer Neuauflage der großen Koalition unter Bundeskanzlerin Merkel zustimmen werden, ist noch ungewiss. Die Entscheidung ist jedoch in jedem Fall bindend, wie jetzt feststeht.


23.02.2018 23:16

BMW räumt Abgassoftware-"Irrtum" ein

Das BMW-Hauptquartier in München

Der deutsche Autobauer hat nach eigenen Angaben tausende Diesel-Fahrzeuge mit einer falschen Abgassoftware ausgestattet. Das sei "irrtümlich" geschehen, heißt es aus München. Betroffene Pkw will der Konzern zurückrufen.


23.02.2018 20:29

Angela Merkel: Architektin eines anderen Feminismus

Frauenministerin Angela Merkel auf dem CDU-Parteitag 1991 an der Seite ihres Förderers Helmut Kohl

Im Schatten der Bundeskanzlerin drängen immer mehr Frauen in hohe Ämter und Funktionen. Das war zu Beginn ihrer Karriere noch ganz anders. Die Weichen für den Wandel hat sie früh selbst gestellt.


23.02.2018 18:13

Rüstungsexporte in die Türkei vor Yücel-Freilassung

Außenminister Gabriel mit seinem türkischen Amtskollegen Cavusoglu im Januar in Goslar

Kurz vor dem Ende der Haft von Deniz Yücel sind zahlreiche Rüstungsgüter aus Deutschland in die Türkei exportiert worden, wie die Bundesregierung nun einräumte. Zuvor hieß es, es habe keine "schmutzigen Deals" gegeben.


22.02.2018 22:42

Bundestag schmettert AfD-Antrag gegen Deniz Yücel ab

Sie wollte satirische Texte des Journalisten Deniz Yücel aus früheren Jahren öffentlich missbilligen lassen: Doch mit ihrem Antrag stieß die AfD im Bundestag auf scharfen Widerspruch und lautstarke Empörung.